Virtuell über die Strategien des Nikotin- und Cannabis-Marktes diskutieren – mit CannaTrust als Medienpartner

Nicotin Cannabis Markt

Auch und gerade wegen der Coronakrise gibt es vieles zu besprechen. Aus diesem Grund treffen sich am 10. September viele Vertreter der Cannabis- und Nikotinbranche, um über die aktuellen Trends und Strategien des Marktes zu sprechen. Natürlich virtuell, um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten. In Zeiten der COVID 19 Pandemie gibt es wohl kaum eine Branche, die nicht auf irgendeine Weise – ob günstig oder ungünstig – von der weltweiten Krise betroffen ist. Umso wichtiger ist der Dialog, zudem Veranstalter und Partner herzlich einladen. Und auch CannaTrust sorgt als Medienpartner der „Nicotine & Cannabis Strategies Europe – Virtual Experience 2020“ mit dafür, dass das Event – trotz der räumlichen Distanz – ein Erfolg wird. 

Am Donnerstag, den 10. September 2020 findet ab 10:00 Uhr (MESZ) die „Nicotine & Cannabis Strategies Europe – Virtual Experience 2020“ statt. Im virtuellen Raum treffen sich Strategen, Marktteilnehmer und Führungskräfte der Cannabis- und Nikotinbranche zum Austausch. Es gibt viel zu berichten, immerhin befindet wir uns aktuell in einer Situation, die es so noch nie gegeben hat. 

Wie entwickelt sich der Markt im Rahmen von Covid-19?

In diesen beispiellosen Zeiten zusammenkommen und die künftigen Entwicklungen der Tabak- und Cannabisbranche zu diskutieren – vor allem auch vor dem Hintergrund der noch lange nicht überstandenen Covid-19-Pandemie. Die digitale Messe ist zudem eine perfekte Gelegenheit, sich zu vernetzen und z. B. neue Handelspartnerschaften einzugehen. Kernthemen der diesjährigen Agenda der Nicotine & Cannabis Strategies Europe sind unter anderem die Entwicklung neuer Produkte, Consumer Insights, Forschung und Entwicklung, Handelsstrategien und vieles mehr. Die Teilnehmer erwartet eine hochmoderne Präsentation mit über 20 hochkarätigen Rednern. Dabei gibt es die Auswahl zwischen zwei Streams – entweder zum Thema Cannabis oder Nikotin. Kontakte können nicht nur zu Unternehmern, Experten und Händlern, sondern auch zu Vertretern unterschiedlicher Aufsichtsbehörden geknüpft werden. Die Veranstalter freuen sich auf eine rege Diskussion. 

CannaTrust ist Medienpartner der Veranstaltung 

Unser Team von CannaTrust engagiert sich als Medienpartner für ein Gelingen der virtuellen Messe. Gerade zur aktuellen Zeit dürfen wir mit unserer aufklärenden Arbeit nicht nachlassen. Seit 2019 engagiert sich CannaTrust für mehr Transparenz auf dem Hanfmarkt, der weiterhin einen sehr schlechten Ruf aufweist. Es gilt, schwarze Schafe gezielt zu verdrängen, mit Vorurteilen aufzuräumen und seriöse Markteilnehmer zu stärken. Veranstaltungen wie die Nicotine & Cannabis Strategies Europe – Virtual Experience 2020 tragen dazu bei. Zusammentreffen in Messehallen sind derzeit zwar nicht möglich, aber die Welt des Internets ermöglicht es uns allen, uns auf Augenhöhe zu begegnen. Gerade in den vergangenen Jahren beginnt sich etwas zu verändern, viele Länder beginnen, Hanf zu entkriminalisieren. Diese positive Entwicklung darf nun nicht gestoppt werden – auch nicht von einer Pandemie.

Hier geht es zur Registrierung.

Über den Autor

Die CannaTrust News-Redaktion ist ein essentieller Bestandteil des Projekts. Das Team recherchiert regelmäßig aktuelle Themen aus der Welt der Cannabinoide und des Cannabis und sorgt dafür, dass sich die User kostenlos über aktuelle Entwicklungen auf dem Markt informieren können. Die News-Redaktion leistet damit einen großen Anteil hinsichtlich des Ziels der Aufklärung bei CannaTrust.