Erste Expertenanhörung zur Cannabis-Legalisierung

Deutschland Weichen für Cannabis Legalisierung gestellt

Die erste von fünf Expertenanhörungen zur Cannabis-Legalisierung in Deutschland soll am heutigen Dienstag stattfinden, so gab es das Bundesgesundheitsministerium gestern bekannt.

Jugendschutz hat Priorität

In erster Linie soll bei den Expertenanhörungen geklärt werden, mit welchen Maßnahmen der Jugend-, Gesundheits- und Verbraucherschutz am besten gewährleistet werden kann.

„Kinder und Jugendliche wollen wir besonders vor möglichen Risiken schützen.“

Burkhard Blienert, Sucht- und Drogenbeauftragte der Bundesregierung

Insgesamt sollen mehr als 200 Experten aus Suchtmedizin, Suchthilfe, Recht und Hanf-Verbänden angehört werden. Mit diesen gesammelten Informationen will das Gesundheitsministerium bis Ende des Jahres einen Gesetzesentwurf zur Cannabis-Legalisierung erstellen und vorlegen (siehe auch THC Wirkung). Im Verlauf diesen Monats sollen alle fünf Expertenanhörungen stattfinden.

„Moderne Cannabispolitik“

Die Entkriminalisierung von Cannabiskonsumenten sowie eine „moderne und gesundheitsorientierte Cannabispolitik“ sind laut Blienert große Vorteile der Legalisierung, von denen Deutschland profitieren kann. Die Ampel-Regierung plant, die Legalisierung von Genusshanf nach vier Jahren einer Evaluation zu unterziehen.

Im Moment gibt es nur ein Land auf der Welt, Kanada, das ohne Einschränkungen Freizeit-Cannabis mit THC für alle Erwachsenen legalisiert hat. Andere Länder mit legalem Marihuana wie die Niederlande, Uruguay, USA oder Malta haben einen Legalisierungsweg mit Einschränkungen gewählt. Im Moment scheint die Ampel-Regierung den kanadischen Weg der Cannabis-Legalisierung zu bevorzugen und zieht auch in Betracht, den Eigenanbau zu legalisieren. Wenn Deutschland als viertgrößte Wirtschaftsmacht der Welt Cannabis für den Freizeitgebrauch legalisiert, wird das für die Welt von großer Bedeutung sein.

Quellen:

Über den Autor

Die CannaTrust News-Redaktion ist ein essentieller Bestandteil des Projekts. Das Team recherchiert regelmäßig aktuelle Themen aus der Welt der Cannabinoide und des Cannabis und sorgt dafür, dass sich die User kostenlos über aktuelle Entwicklungen auf dem Markt informieren können. Die News-Redaktion leistet damit einen großen Anteil hinsichtlich des Ziels der Aufklärung bei CannaTrust.