Jetzt medizinisches Cannabis studieren – Universität in Neuseeland bietet ersten Studiengang

Medizinisches Cannabis Studiengang

Jetzt kann man Master of Cannabis werden, denn eine der führenden Universitäten Neuseelands macht dies möglich; die Auckland University of Technology (AUT). Nächste Woche startet der erste Studiengang des Landes über Medizinalcannabis. Inhalt des Studiums sind die Kenntnisse über den Anbau, die Züchtung und der Handhabung von medizinischem Cannabis.

Zielgruppe für das Studium

Dieser Studiengang soll Menschen ansprechen, die von CBD als medizinischem Mittel überzeugt sind. In einem Artikel von noizz.de wird folgenderweise an Interessenten appelliert:

Du warst schon Kiffer bevor es cool war, hast alle Weed-Stranes durchgetestet und von CBD als medizinisches Allheilmittel bist du sowieso überzeugt? Dann droppe den Joint und setzt dich an den Laptop. Das passende Studium für deinen Traumberuf ist jetzt zum Greifen nahe.

Auch wenn diese Art der Werbung wohl mehr als unseriös ist, ist das neue Fach durchaus interessant. Der Studiengang nennt sich „The Science of medicinal cannabis / Cannabis 101“. Hierfür fällt der genaue Startschuss am 20. Juli und soll den Studenten die erforderlichen praktischen und theoretischen Fähigkeiten für die Arbeit in der Cannabis-Industrie vermitteln.   

image

Neue, boomende Industrie: Medizinalcannabis

Die Jobaussichten im Cannabinoid-Geschäft sind besser denn je, denn mit Medizinalcannabis entsteht gerade eine neue, boomende Industrie. Neben dem Lerninhalt, wie medizinisches Cannabis gezüchtet wird, wird den Studenten auch vermittelt, wie man verschiedene Cannabinoide analysiert und wie medizinische Cannabis-Produkte zusammengestellt werden. Darüber hinaus wird auch die Geschichte des Medizinalcannabis ein wesentlicher Bestandteil des Studienganges sein. Botanische Aspekte sowie die Verabreichung und Dosierung der Cannabinoide sind ebenfalls Inhalte.  

Weitere cannabisbezogene Studiengänge sollen kommen

Ein Bachelor-Abschluss ist aktuell eine Voraussetzung für das Studium, denn es handelt sich im Studiengang „Die Wissenschaft des medizinischen Cannabis“ um ein Zusatzstudium. Ab dem nächsten Jahr sollen allerdings eine Reihe von weiteren cannabisbezogenen Studiengängen auch für Bachelor-Studierende angeboten werden. Dies teilte der Leiter des Studiengangs Dr. Seyfoddin gegenüber „Vice“ mit.

Gesetzeslage zum medizinischen Cannabis

Seit März 2017 ist in Deutschland die neue Regelung zur Legalisierung von Medizinalcannabis rechtskräftig und in Neuseeland gilt diese seit Ende 2018. Patienten/innen, die Medizinalcannabis benötigen, müssen jedoch strenge Kriterien erfüllen und benötigen eine Verschreibung von einem Fachartzt/ ärztin.

Quelle:

Über den Autor

Die CannaTrust News-Redaktion ist ein essentieller Bestandteil des Projekts. Das Team recherchiert regelmäßig aktuelle Themen aus der Welt der Cannabinoide und des Cannabis und sorgt dafür, dass sich die User kostenlos über aktuelle Entwicklungen auf dem Markt informieren können. Die News-Redaktion leistet damit einen großen Anteil hinsichtlich des Ziels der Aufklärung bei CannaTrust.