CBD & Cannabis News

Breite Zustimmung zu Cannabis-Legalisierung in der Schweiz

Schweizer mehrheitlich für Cannabis-Legalisierung
Geschrieben von Doris Lolling

Eine Umfrage ergab: Zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung sind für die Legalisierung von Cannabis. Ein wichtiger Grund dafür ist der Jugendschutz.

Umfrage des Bundesamts für Gesundheit (BAG)

Das Bundesamt für Gesundheit hatte bei der Forschungsstelle Sotomo eine Umfrage in Auftrag gegeben. Dafür wurden in den ersten vier Monaten dieses Jahres 3.166 Personen zu Ihrer Meinung bezüglich der Cannabis-Legalisierung gefragt. Auch die Haltung gegenüber wissenschaftlichen Pilotprojekten, mit denen getestet wird, welche Auswirkungen die Cannabis-Legalisierung haben wird, wurde abgefragt. Die Zustimmung ist deutlich: Zwei Drittel der Befragten unterstützen Versuche, bei denen Cannabis unter strengen Auflagen an Probanden abgegeben werden, sowie eine Cannabis-Legalisierung insgesamt. Zum Teil lag die Zustimmung sogar bei 80 % und zwar in Stadtgebieten, in denen solche Projekte geplant sind. Die Zustimmung bei der ländlichen Bevölkerung liegt etwas niedriger, aber immer noch bei zwei Dritteln der Befragten. 

Gründe für die Zustimmung

Die Befragten gaben an, dass sie sich durch den illegalen Handel an öffentlichen Orten gestört und verunsichert fühlen. Außerdem ließe sich durch die kontrollierte Abgabe ein deutlich besserer Schutz für die Jugend etablieren. Der Schwarzmarkt würde größtenteils überflüssig und die abgegebene Ware würde strenge Qualitätskontrollen durchlaufen, was für die Konsumenten mehr Sicherheit bedeutet. 

Einstellung zur kompletten Cannabis-Legalisierung

66 bis 80 % der Schweizer Bevölkerung (je nach Region) sind für die Legalisierung von Cannabis, 30 % sind gegen eine Legalisierung von Cannabis zu Genusszwecken. Dies betrifft Männer und Frauen gleichermaßen, auch alle Altersgruppen und politischen Meinungen.

Weiterer Weg

Wenn eine Schweizer Stadt an solch einem Pilotprojekt teilnehmen möchte, kann sie einen Antrag beim Bund einreichen. Die Versuche, an denen nur Menschen teilnehmen können, die bereits regelmäßig Cannabis konsumieren, sollen im nächsten Jahr starten. Die Städte Zürich, Bern, Genf und Basel haben bereits Interesse an einer Teilnahme bekundet. 

Quelle:

Schweiz: Mehrheit für Cannabis-Legalisierung

Wie gut fandest du diesen Beitrag?

Klicke auf ein Stern um zu bewerten!

Durschnitts Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Noch keine Bewertung! Gib die Erste Stimme ab.

Über den Autor

Doris Lolling

Doris Lolling

Doris Lolling ist seit Anfang 2021 bei CannaTrust dabei und schon seit Anfang der Zweitausender Jahre ein großer Fan von Hanfkleidung. Sie interessiert sich generell für Medizin aus Pflanzen, ganz besonders aus Nutzhanf. Doris schreibt hin und wieder Artikel für das CannaTrust-Magazin.