News

Bekannter CBD Shop nutzt CannaTrust – wie bindet man CannaTrust ein?

Geschrieben von Hendrik Brettschneider

Wir von CannaTrust haben das Bewertungsportal aufgesetzt, um den CBD Markt für den Verbraucher transparenter zu machen und um gleichzeitig aufzuklären. Dieses Ziel setzen wir mit jedem Herzschlag um und kämpfen dafür. Nun hat der bekannte CBD Shop „CBDDeal24“ CannaTrust seitenweit eingebunden und dient als Beispiel für alle unabhängigen Shopbetreiber, die ebenfalls von CannaTrust profitieren wollen. Für uns ist dies eine News wert, da wir sehen, dass unser Projekt angenommen wird und Verbrauchern geholfen werden kann! Ein Schritt in Richtung eines „besseren“ Cannabis-Marktes ist damit getan.

Am 3.11.2019 erreichte uns eine Mail von einem Mitarbeiter des CBDDeal24 Shops. Er freute sich uns mitteilen zu können, dass der Shop CannaTrust als Filter eingebunden hat und dass die Produkte, die auf der Bewertungsplattform gelistet sind, dort nun entsprechend ausgewiesen werden:

Vielen Dank für (…) Ihre hervorragende Arbeit in Bezug auf die Zertifizierung von CBD Produkten! Wir haben das CannaTrust Siegel auf den jeweiligen Produkten eingebunden und haben zusätzlich eine explizite Filtermöglichkeit für CannaTrust zertifizierte Produkte in unserem Shop geschaffen.

Mit dem Hinweis darauf, dass wir natürlich kein zertifizierendes Gütesiegel sind, hat uns diese Aussage und die Einbindung natürlich sehr gefreut. Es bestärkt und in dem Ziel, wertvolle Aussagen bezüglich der Wirkung von CBD kostenlos weiterzugeben. Filtert man nun nach CannaTrust, dann sieht man schnell, dass Cannexol, Optima, Berliner Wiese, Canobo, Vitadol, PhenoPen, Hanafsan und CBD Star dort vorhanden sind.

Jeder Shop, der auf CannaTrust gelistete Produkte verkauft, kann nämlich von der Teilnahme der Hersteller profitieren und die Verbraucher über die Bewertungen informieren sowie sie zum bewerten animieren. Jeder Shop profitiert, da alle Nutzerbewertungen zentral und unabhängig gesammelt werden. Auf unser Bannerseite kann dies ganz einfach geschehen. Neue Nutzer können sich somit unverbindlich über die Produkte informieren und die Erfahrungsberichte anderer Nutzer lesen. Zusätzlich steigt natürlich das Vertrauen in die Produkte.

Hier ein Beispiel zur Einbindung der Banner und Hinweise auf die Bewertungen:

Heilaussagen ohne CannaTrust?

Viele Shopbetreiber haben das Problem, dass in der CBD Branche das Heilmittelwerbegesetz beachtet werden muss. Dies besagt, dass man kein CBD verkaufen darf, wenn man über die potentielle Wirkung berichtet. Schlimmer noch: Man verkauft CBD und sagt: Es hilft gegen irgendeine Krankheit. Dieses Gesetz ist sinnvoll und soll den Verbraucher schützen! Viele Shopbetreiber treten dieses Gesetz mit Füßen und versuchen sich mit halbgaren Disclaimern vor dem Vorsatz zu bewahren.

Es ist aber genauso sinnvoll, wenn möglichst viele Verbraucher über die Heilpotentiale der wunderbaren Cannabispflanze erfahren. Ebenso sind natürlich negative Erfahrungsberichte wichtig. Wenn nun jemand ein Produkt in einem Shop bewertet und schreibt, dass es z.B. gegen Migräne hilft, dann steht der Shopbetreiber vor einem Problem. Natürlich ist es nicht seine werbende Aussage, aber laut Content-Recht (siehe Foren-Urteile) ist diese Aussage das geistige Eigentum des Betreibers. Somit befindet er sich auf der negative Seite und verstößt gegen das Heilmittelwerbegesetz.

Bindet er nun CannaTrust in irgendeiner Form ein, dann kann der Verbraucher das Portal nutzen und die Erfahrungsberichte lesen. Da wir weder etwas verkaufen noch werben, kann hier alles eingesehen werden. Der Verbraucher wird also informiert, ohne geworben zu werden und der CBD Markt ist transparenter und sicherer geworden. Dies ist ein Teil unserer Arbeit.

Wir freuen uns deshalb über Nachrichten wie vom CBDDeal24 Shop und nutzen ihn exemplarisch dafür, dieses Thema zu veranschaulichen. Der Betreiber hat uns zugesichert, dass wir diese Inhalte teilen dürfen. Zugleich möchte er dies nicht kommerziell oder werblich nutzen, sondern das Projekt unterstützen, weshalb in diesem Artikel auch keinerlei Links vorhanden sind. Zusätzlich möchte er auf seiner Webseite über uns informieren und einen Artikel über das Projekt verfassen – freiwillig und ohne finanzielle Vorteile.

Wie gut fandest du diesen Beitrag?

Klicke auf ein Stern um zu bewerten!

Durschnitts Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Über den Autor

Hendrik Brettschneider

Hendrik Brettschneider