News

Start einer Partnerschaft zwischen MPV Medical und CannaTrust

Geschrieben von Gunnar R.

Mit der MPV Medical GmbH haben wir einen Partner gewonnen, der sich bereits seit mehreren Jahrzehnten auf die Bereitstellung von Therapiemöglichkeiten für Lungenpatienten spezialisiert hat. Seit Herbst 2019 gehören CBD Öl und Balsam neben Inhalationshilfen, Absaugpumpen und Atemtherapiegeräten zum festen Repertoire des bayerischen Healthcare-Unternehmens. Wir sehen dies als überaus wertvolle Bereicherung unseres Netzwerkes, steht doch nun ein Unternehmen des Gesundheitswesens direkt an unserer Seite. Denn auch Menschen mit diversen Lungenerkrankungen profitieren von Cannabidiol.

Aktuelle Studien zeigen klar, dass CBD beispielsweise in der Lage ist, die Entzündungsreaktion bei Asthma zu reduzieren. Auch bei weiteren Lungenerkrankungen, wie COPD oder Lungenverletzungen, kann Cannabidiol erwiesenermaßen wirksam sein. Unser neuer Partner MPV Medical stellt Lungenärzten, pneumologischen Fachkliniken und Patienten zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung und führt nun auch ein CBD Öl und ein CBD Balsam in seinem Sortiment. Das Motto des in Kirchheim bei München ansässigen Unternehmens lautet „Atmen ist Leben – wir helfen dabei!“. Und wir helfen uns fortan gegenseitig, die vielen positiven Wirkungen von Cannabidiol auf den menschlichen Körper in den Vordergrund zu stellen.

CBD wird Bestandteil moderner Medizin

Neben Ärzten und Patienten versorgt unser Kooperationspartner auch Sanitätshäuser und Apotheken sowie weiteres medizinisches Fachpersonal mit pneumologischem Knowhow. Bei CannaTrust gelistet sind nun die zwei ersten Cannabidiol-Produkte, die MPV Medical ins Sortiment eingeführt hat:

Medizinisches Cannabis (THC-haltig) steht zwar manchen Lungenpatienten per Verschreibung zur Verfügung, für all diejenigen, welche die strengen Voraussetzungen nicht erfüllen, ist CBD jedoch eine beliebte Alternative. Mit zahlreichen wohltuenden Eigenschaften bietet Cannabidiol Öl Patienten mit Atemnot, verstärkter Schleimbildung und Allergien eine sehr wirksame Möglichkeit, ihre Beschwerden schonend zu bekämpfen, ohne die berauschende Wirkung von THC in Kauf nehmen zu müssen.

Balsam löst Verschleimungen der Bronchien

Das Rezept ist nicht neu: Bei hartnäckigem Husten und Verschleimungen reiben wir unseren Brustkorb mit Salben ein, die auf ätherischen Ölen basieren. Neben der Inhalation hilft diese Behandlung dabei, festsitzenden Schleim aus den Bronchien zu lösen und die Heilung zu fördern. Genau dies funktioniert laut Hersteller auch mit dem CBD Balsam. Die entzündungshemmende Eigenschaft des Hanf-Produktes übertrifft die vieler anderen Heilpflanzen und wird sogar bei viel schlimmeren Erkrankungen wie Tumoren oder der Multiplen Sklerose angewendet. Wie wertvoll CBD in der Therapie von Lungen- und Atemwegserkrankungen ist, zeigt sich darin, dass unser Partner MPV Medical diesen Wirkstoff nun auch anbietet. Ein starkes Zeichen für mehr Vertrauen und gegen Vorurteile über Hanf.

Wie gut fandest du diesen Beitrag?

Klicke auf ein Stern um zu bewerten!

Durschnitts Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Über den Autor

Gunnar R.

Gunnar R.

Gunnar arbeitet seit der ersten Stunde für CannaTrust und konnte mit dem Projekt sein Enthusiasmus für Cannabis, speziell CBD, in Wort und Schrift umsetzen. Als Wirtschaftsjournalist hat Gunnar bereits für renommierte Medien wie Stern, Spiegel oder die Süddeutsche Zeitung geschrieben. Darüber hinaus verfügt er durch seine Mitarbeit an der größten medizinischen Online-Enzyklopädie Europas über ein überaus detailliertes Verstädnis für Wirkungsweisen von Medizinprodukten.