Aufklärung über therapeutische Wirkung von Cannabinoiden

Wissenschaftlicher Austausch Wirkung von Cannabis

Ist Cannabis eine Heilpflanze oder gefährlich? 7 Mediziner haben das Wissenschaftsnetzwerk Cannabinoide in der Medizin (WCM) gegründet und wollen über diese Frage aufklären.

Potenzial und Risiken von Medizinalcannabis

In der Öffentlichkeit gibt es seit der Cannabis Legalisierungs-Debatte widersprüchliche Aussagen zur Wirkung von Hanf. Das zeigt nur, dass nicht genug Wissen über das therapeutische Potenzial sowie die Gefahren von THC bekannt ist. Aufklärung ist notwendig: Sieben Ärzte aus verschiedenen Bereichen der Medizin haben sich zusammengeschlossen und das Wissenschaftsnetzwerk Cannabinoide in der Medizin (WCM) gegründet.

„Wir haben mit dem WCM einen informellen Rahmen für einen Dialog zwischen Forschenden aus verschiedenen Disziplinen geschaffen. Aber wir wollen nicht nur den fachlichen Austausch unter Expert*innen erleichtern, sondern stehen auch allen anderen Personengruppen zur Verfügung, die kompetente Antworten suchen.“

Gründungsmitglied Professorin Dr. med. Kirsten Müller-Vahl, Oberärztin in der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie an der Medizinischen Hochschule Hannover

WCM will Fragen beantworten

Das WCM ist offen für alle Personengruppen, die Fragen zum Thema Medizinalcannabis oder CBD auf Rezept haben – das gilt für Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Industrie und Medien.

Cannabinoide sind Wirkstoffe der Hanfpflanze. Am bekanntesten sind CBD und THC. Die Wirkung von CBD ist u.a. entzündungshemmend und entspannend, während THC vor allem in der Schmerztherapie eingesetzt wird. Während CBD nicht berauschend wirkt und legal ist, wirkt THC psychoaktiv und ist deswegen nur auf Rezept legal erhältlich.

Quelle:

Über den Autor

Die CannaTrust News-Redaktion ist ein essentieller Bestandteil des Projekts. Das Team recherchiert regelmäßig aktuelle Themen aus der Welt der Cannabinoide und des Cannabis und sorgt dafür, dass sich die User kostenlos über aktuelle Entwicklungen auf dem Markt informieren können. Die News-Redaktion leistet damit einen großen Anteil hinsichtlich des Ziels der Aufklärung bei CannaTrust.