CBD & Cannabis News

RubaXX Cannabis – Das Cannabisöl enthält kein CBD!

Zeitung Werbung für rubaxx cannabisöl
Geschrieben von Hendrik Brettschneider

Als aufklärendes Magazin für Cannabinoid-Produkte ist uns in den letzten Wochen vermehrt das Rubaxx Cannabisöl zugetragen worden. Viele Verbraucher denken leider, dass es ein CBD Produkt ist. Dennoch: Das Rubaxx Öl ist KEIN CBD Öl. Es ist lediglich ein Hanfsamenöl, welches mit einer cleveren Marketingstrategie groß verkauft wird. In dem Produkt ist kein Cannabidiol enthalten!

Für den Preis von cirka 32€ pro 10ml Flasche (3.200€ pro Liter) kann der Verbraucher das Produkt in der Apotheke kaufen, denn es ist mit einer PZN (Pharmazentralnummer) versehen. Zum Vergleich: Im Supermarkt erhält man für den gleichen Preis nicht 10ml Hanfsamenöl, sondern 1.600ml (19,90€ pro Liter)!

RubaXX Cannabis Vergleich & Abgrenzung

Mit einer großen Marketing-Aktion in verschiedenen Zeitschriften und Magazinen hat sich die Marke mit ihren RubaXX Cannabis Produkten schnell einen Namen gemacht. Für cirka 32€ kann der Verbraucher bspw. das Cannabisöl in der Apotheke kaufen, denn es ist mit einer PZN (Pharmazentralnummer) versehen.

Zusätzlich wird der Slogan “Rauschfreies Cannabisöl – neu in der Apotheke” verwendet. Dies ist alles erstmal kein Problem, wenn der Verbraucher nicht verwirrt wird. Ob dies gewollt ist, mag der neutrale Betrachter selbst beurteilen. Wir möchten uns an die Fakten halten und klare Abgrenzungen machen.

Handelt es sich wirklich um Cannabis?

Sehr auffällig bei der Produktreise von Rubaxx ist, dass hier bewusst immer wieder mit dem Wort “Cannabis” und sicherlich auch mit den entsprechenden Assoziationen seitens der Kunden gespielt wird. Doch was genau bedeutet das eigentlich?

Def.: Cannabis

  • Cannabis – lat. für “Hanf” – Unterscheidung in Hanf (Cannabis sativa), Indischer Hanf (Cannabis indica) und Ruderal-Hanf (Cannabis ruderalis)
  • umgangssprachlich für Marihuana, Blüten der weiblichen Cannabispflanze

Genau genommen ist Cannabis also schlichtweg das lateinische Wort für Hanf. Umgangssprachlich wird Cannabis aber vor allem für THC-reiche Hanferzeugnisse wie Marihuana, Haschisch und Ähnlichem verwendet.

Rubaxx Cannabisöl – Was steckt wirklich drin?

Viele Menschen in Deutschland nutzen CBD Produkte und vertrauen auf die potentielle Wirkung von Cannabidiol. Dies hat einen großen Markt geschaffen, wo viele CBD Produkte verkauft werden und wo dennoch viel Unwissen herrscht. Doch was genau sind die Unterschiede und welche Eigenschaften besitzt das RubaXX Cannabisöl tatsächlich?

  • es ist ein Cannabis-Produkt
  • es hat eine PZN und wird in der Apotheke verkauft
  • es besteht aus Hanfsamenöl
  • es kostet 32€
  • Verzehrempfehlung von 3×5 Tropfen am Tag

Nun darf jeder Verbraucher selbst die Fakten bewerten. Wir haben diese Punkte nämlich kurz ausgeführt. Bitte beachten Sie den Unterschied zwischen Fakten und Vermutungen. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Halten die Rubaxx Tropfen ihr Werbeversprechen?

Seine RubaXX Tropfen bewirbt der Hersteller mit Slogans wie “Rauschfreies Cannabisöl“, “wertvoll“, “freiverkäuflich” oder “keine Nebenwirkung“. Dies ist faktisch korrekt, da es sich um ein jahrhundertaltes Produkt handelt, welches schon seit Jahrzehnten in jedem Supermarkt zu finden ist: Hanfsamenöl, zum Beispiel für den Salat. Dabei handelt es sich jedoch um Öl, welches aus Hanfsamen gepresst wird und KEIN CBD enthält.

Das Produkt hat eine PZN (Pharmazentralnummer) und kann somit auch in der Apotheke verkauft werden. Dies ist soweit korrekt. Es stellt sich aber die Frage, warum ein einfaches “Salatöl” in der Apotheke verkauft werden sollte. Unsere Vermutung: Es soll ein medizinischer Charakter vermittelt werden oder es soll suggeriert werden, dass es sich bei den RubaXX Cannabis Tropfen beispielsweise um ein CBD Produkt handelt.

Auf der Webseite des Herstellers heißt es: “Wissenschaftlern ist es nun gelungen, aus den Samen einer speziellen Cannabispflanze ein wertvolles Öl zu gewinnen. Das Geniale: Cannabissamen haben keine berauschende Wirkung.” Hier stellt sich die Frage, wieso die Wissenschaftler so lange gebraucht haben? Es gibt Hanfsamenöl doch schon seit Jahrhunderten zu kaufen? Diese Frage kann man sich selber beantworten. Fakt: Ja, es hat keine berauschende Wirkung und es ist wertvoll, weil Hanfsamenöl ein wertvolles Öl ist – ohne CBD.

Der Preis vom Rubaxx Cannabisöl liegt bei 32€ für 10ml. Der handelsübliche Preis für Hanfsamenöle beträgt ein Vielfaches weniger. Nehmen wir den bekannten Hersteller “Seitenbacher” und sein BIO-Hanföl: 3,99€ für 100ml. Würden wir annehmen, dass RubaXX nicht beim Produzenten einkauft, sondern das BIO-Hanföl von Seitenbacher umfüllt, dann würden Sie Produktionskosten von 39 Cent pro 10ml Flasche haben und diese für 32€ weiterverkaufen. Für den Preis von 32€ würde man somit 82 10ml-Flaschen eines anderen hochwertigen Hanfsamenöls erwerben können! Fakt: Das RubaXX Cannabisöl ist unfassbar überteuert!

Übrigens: Der handelsübliche Preis für CBD Produkte mit 5% CBD Gehalt beträgt zwischen 25-40€. Vermutung: Es soll suggeriert werden, dass es sich hier um ein CBD Produkt handelt.

Die Verzehrempfehlung lautet “3×5 Tropfen am Tag”. Generell ist es faktisch so, dass dies sicherlich nicht ungesund ist. Hanfsamenöl ist schließlich gesund. Dennoch wird auch hier für uns klar, dass das Ziel seitens des Herstellers ist, dass das Produkt mit einem CBD Produkt verwechselt wird (Vermutung). Bei CBD Ölen sind solche Verzehrempfehlungen in der Regel zu finden und aufgrund des enthaltenen Cannabidiols auch sonnvoll.

Kritik am RubaXX Cannabis Öl

  • Hanfsamenöl ohne Wirkstoff (z.B. CBD)
  • Stark überteuert (32€ pro 10ml vs. 0,39€ pro 10ml)
  • Vermutung: Täuschung des Verbrauchers durch Suggestion: CBD Produkt

Kontrolle bestätigt: RubaXX Cannabisöl enthält kein CBD!

CannaLeven, seines Zeichens Mitglied bei CannaTrust, hat es sich vor kurzem zur Aufgabe gemacht, das RubaXX Öl zu testen. Obwohl der Hersteller immer wieder betont, dass kein CBD enthalten ist, wollte man auf Nummer sicher gehen. Der Preis ist schließlich so hoch, dass viele Verbraucher dies nicht glauben konnten.

Nun hat der Geschäftsführer von CannaLeven, Hans-Jürgen Klenota, auf Facebook einen Schnelltest veröffentlicht. Dieser bestätigt: Es ist kein CBD enthalten! Vielen Dank für diesen Beitrag.

Quelle: https://www.facebook.com/hansjurgen.klenota.7/posts/2763759223691860

Rubaxx Arthro Cannabis CBD Gel

Seit einigen Wochen hat RubaXX nun auch das ein CBD Gel ins Portfolio aufgenommen. Diese CBD Kosmetik wird stark beworben und soll wahrscheinlich das Cannabisöl ersetzen, welches nun mal nur ein Hanföl ist.

Das Cannabis-Gel hat 120g Inhalt. Ein expliziter CBD-Gehalt ist nur schwer zu finden. Über eine Apotheke haben wir aber herausgefunden, dass dort 600mg CBD enthalten sind. Im Gegensatz zum Cannabisöl enthält dieses Produkt also zumindest Cannabidiol. Allerdings liegt der CBD-Gehalt mit gerade einmal 0,2% im verschwindend geringen Bereich. Es darf also stark bezweifelt werden, dass das enthaltene CBD in dieser Konzentration überhaupt eine Wirkung hervorbringen kann. Da fragt man sich schnell: Was kostet RubaXX CBD Gel? Die Antwort: Stolze 22€ UVP!

Großes Werbebudget – TV-Werbung für RubaXX CBD Gel

Vor einiger Zeit bekamen wir auch die Meldung, dass der Anbieter nun einen TV Spot gebucht hat. Kurz vor der Tagesschau wurde das Rubaxx Arthro Gel beworben. Neben “Einkauf aktuell” und diversen Zeitschriften steigt Rubaxx nun auch in die TV-Werbung ein. Verübeln kann Ihnen das keiner. Dennoch ist es äußerst fragwürdig, dass solche Produkte, bei denen die Vermutung der Verbrauchertäuschung durchaus begründet sein könnten, zur besten Sendezeit im Fernsehen der breiten Masse präsentiert werden.

Fazit: Unsere RubaXX Cannabis Erfahrungen

Zusammengefasst handelt es sich beim RubaXX Cannabisöl also um ein extrem teures Hanfsamenöl. Es handelt sich hierbei nicht um ein Cannabisöl MIT wertvollem CBD oder anderen Cannabinoiden. Fakt ist aber auch, dass eine clevere Marketing-Strategie entwickelt wurde, sodass keine Falschaussagen aufzufinden sind. Juristisch ist hier also alles sauber. Dennoch wird vieles so gestaltet, um den unwissenden Verbraucher zum Kauf zu animieren.

Wir hoffen, dass wir CBD-Interessierte auf diese Weise aufklären konnten und sich jeder selbst eine Meinung vor dem Kauf bilden kann. Wir hoffen zudem, dass auch die Apotheker diese Unterschiede klar erkennen und dementsprechend beratend tätig werden. Wir persönlich finden es sehr schade, dass dieses Produkt von vielen Apotheken geführt wird und der Verbraucher dabei finanziell benachteiligt wird.

Dies wird nun auch von vielen Verbrauchern bestätigt, die sich mit der Thematik auskennen oder kritische Texte dazu lesen. Wir zitieren einen Nutzer-Kommentar der Webseite “sciencenet-mv”, die wir aufgrund der dortigen Werbung zu CBD Produkten nicht verlinken können:

Rubaxx Erfahrungen von Marcus
Rubaxx Erfahrungen von Marcus

Häufige Fragen:

  1. Enthält das RubaXX Cannabisöl CBD?

    Nein. Das RubaXX Cannabisöl ist lediglich ein hochwertiges Hanföl, welches teuer und mit gutem Marketing in den Apotheken verkauft wird. Lesen Sie dazu unseren Aufklärungsartikel hier.

  2. Ist das RubaXX Cannabis Öl legal?

    Ja. Das Produkt entspricht allen gesetzlichen Vorschriften. Es wird legal in den Apotheken verkauft. Allerdings ist es unverhältnismäßig teuer.

  3. Enthält das RubaXX CBD Gel auch CBD?

    Ja: 600mg sind auf 120g enthalten. Das Rubaxx CBD Gel ist ein sogenannten CBD Gel. Es wird im Fernsehen beworben.

  4. Was kostet das RubaXX CBD Gel?

    Die 120g-Tube des RubaXX CBD Gels kostet ca. 22€. Für einen CBD-Gehalt von 0,2% ist dies ein stolzer Preis.

Wie gut fandest du diesen Beitrag?

Klicke auf ein Stern um zu bewerten!

Durschnitts Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 570

Noch keine Bewertung! Gib die Erste Stimme ab.

Über den Autor

Hendrik Brettschneider

Hendrik Brettschneider

Hendrik ist aus dem Team rund um CannaTrust nicht mehr wegzudenken. Er ist nicht nur der Kopf hinter der Idee CannaTrust, sondern engagiert sich mit Leidenschaft und Hingabe rund um die Aufklärung im Bereich CBD und andere Cannabinoide. Als Gründer und CEO von CannaTrust verfügt er über ein enorm breites Wissen in diesen Bereichen, welches er bereitwillig mit allen Interessierten teilt.