CBD Kosmetik

CBD Kosmetik Anwendungsbereich

Die zahlreichen positiven Wirkungen von CBD auf den menschlichen Organismus sind mittlerweile weitreichend bekannt. Ob gegen Schmerzen, Krämpfe, übersteigerten Appetit oder seelische Probleme: Cannabidiol erfreut sich insbesondere aufgrund seines natürlichen Ursprungs einer wachsenden Beliebtheit.

Noch etwas weniger bekannt ist, dass CBD auch in der Kosmetik eine zunehmend wichtige Rolle spielt. Auf dem Markt existieren beispielsweise bereits zahlreiche Cremes und Salben mit dem geschätzten Inhaltsstoff der Hanfpflanze. Einsatzgebiete sind dabei unter anderem Akne, trockene Haut und Neurodermitis.

CBD Kosmetik: Hautpflege mit der Kraft der Natur

Die Hanfpflanze bietet auch in der Hautpflege ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Während der Markt für CBD Produkte zur innerlichen Anwendung (z. B. in Form von CBD ÖlCBD Kapseln oder CBD E-Liquids) hierzulande bereits weit erschlossen ist, beginnen sich auch die Kosmetik-Regale langsam zu füllen. Unter den zahlreichen Hanf-Inhaltsstoffen ist es auch hier das CBD, dessen Wirkung man sich zunutze macht. Aber welche Formen von CBD Kosmetik gibt es derzeit überhaupt?

Weitere CBD Kosmetika sind:

  • CBD-Lippenstifte
  • Shampoo mit CBD
  • Reinigungswasser für das Gesicht
  • Cannabidiol Massageöle
  • CBD Badesalz
  • Tinkturen mit CBD

Typische CBD Kosmetika liegen vor allem in folgenden Formen vor:

  • CBD Cremes
  • CBD Dusch-Cremes
  • CBD Salben
  • CBD Balsam

Die Inhaltsstoffe: Was ist in CBD Kosmetik enthalten?

Zweifelsohne ist Cannabidiol der wichtigste Bestandteil dieser CBD Kosmetik-Produkte. Es wird in der Regel in Form von Öl in die Cremes und Salben gegeben. Und genau in diesem CBD Öl schlummern weitere wertvolle Inhaltsstoffe, die Ihrer Haut ein strahlendes und gepflegtes Erscheinungsbild verleihen. Auch CBDa, eine säurehaltige Vorstufe von CBD, kommt als Inhaltsstoff von CBD Cremes, CBD Balsam oder CBD Lotions in Frage.

Natürlich enthalten Kosmetika wie Cremes auch Trägerstoffe. Diese sollten idealerweise ebenfalls biologischen Ursprungs sein. Häufig zum Einsatz kommen:

CBD Kosmetik mit Lavendel
  • Sheabutter
  • Hanfsamenöl
  • Teebaumöl

Zusätzlich werden CBD Cremes weitere Pflanzenstoffe wie Rosmarin, Lavendel, Ringelblume oder Minze hinzugefügt. Dies hat auch durchaus seinen Sinn. Wissenschaftler konnten einige Wirkungsmechanismen identifizieren, die so nur in Kombination von CBD mit anderen Pflanzenstoffen möglich sind. Schauen wir uns hierzu zwei konkrete Beispiele an:

  1. Die Kombination aus CBD und Rosmarin sorgt für eine gesteigerte Durchblutung.
  2. Mit Lavendel versetztes CBD Balsam beruhigt und entspannt die Haut.
info icon

Tipp

  • Achten Sie vor allem beim Kauf von CBD Kosmetika auf ein Bio-Zertifikat. Das garantiert Ihnen eine gute Qualität!
  • Wussten Sie, dass auch reine Hanfsalbe ohne viel CBD sehr gut sein kann?

Medizinische Zusatzstoffe

Je nach Indikation sind CBD Kosmetik-Produkten wie CBD Cremes oder CBD Shampoo auch weitere, therapeutisch relevante Inhaltsstoffe beigemischt. Hier ein paar häufige Beispiele:

  • Dexpanthenol: Sie kennen diesen Wirkstoff vielleicht aus verschiedenen Wund- und Heilsalben. Und tatsächlich gibt es auch CBD Salben, die diese chemische Verbindung enthält. Dexpanthenol unterstützt die Neubildung von Hautzellen und unterstützt so die Wundheilung. Eine ideale Ergänzung zum entzündungshemmenden und schmerzstillenden Cannabidiol.
  • Bisabolol: Diese Verbindung ist Bestandteil des Öls der Kamille, wird aber auch industriell hergestellt. Es unterstützt die Heilung und Erholung der Haut, insbesondere nach Verbrennungen oder einem Sonnenbrand. Auch Schleimhäute werden mit Bisabolol therapiert.
  • Zink: Das Element ist in der Dermatologie weit verbreitet. Ein Zinkmangel der Haut führt zu verschiedenen Beschwerden, wie trockene Haut, eingerissene Mundwinkel, Akne, Herpes und Wundheilungsstörungen. Zink ist für eine Vielzahl an Stoffwechselvorgängen, auch und gerade in der Haut, beteiligt.

> ÜBERSICHT: WIE WIRKT CBD BEI KRANKHEITEN <

(60+ Krankheitsbilder zum Aufklappen)

Übersicht: Wie wirkt CBD bei Krankheiten

(Wichtigste Krankheitsbilder zum Aufklappen)

Anwendungsbereiche: Die Wirkung von CBD Kosmetik

Natürlich gehören ernste Hauterkrankungen zunächst in die Hand eines erfahrenen Dermatologen. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften wird CBD gegen Akne äußerlich gerne angewandt. Aber auch im Sport werden CBD Cremes und CBD Salben immer beliebter (siehe Cannabidiol für die Regeneration), weil man CBD Balsam bei Gelenkschmerzen oder CBD gegen Muskelverspannungen auf die Haut einreiben kann.

Nichtsdestotrotz erfreuen sich CBD Kosmetika wie CBD Salben oder CBD Gesichtspflege einer wachsenden Popularität, ob als einfache Hautpflegeprodukte oder gegen konkrete Beschwerden. Cannabidiol besitzt viele Wirkungen, entsprechend breit gefächert sind auch die äußeren Einsatzmöglichkeiten. Ihre Haut profitiert von der

  • pflegenden
  • wundheilungsfördernden
  • feuchtigkeitsspendenden,
  • schmerzlindernden
  • antientzündlichen

Wirkungsweise von CBD. Überdies regt das Hanf-Produkt die Vermehrung und Neubildung menschlicher Hautzellen an. Lesen Sie mehr über die CBD Wirkung im Hauptartikel:

Wie dosiere ich CBD Kosmetika, CBD Salben & CO?

Beispielsweise kann bei zu niedrigdosierten CBD Cremes eine Wirkung auf die Hautkrankheit ausbleiben. Dies kann zu dem falschen Umkehrschluss führen, dass CBD völlig unwirksam ist. Gerade Erstanwender fragen sich, wie sie CBD Balsam oder CBD Lotions in ihrer CBD Dosierung richtig anwenden sollen. Die enttäuschende Antwort ist, dass jeder seine persönliche CBD Dosierung durch Ausprobieren selber finden muss. Nehmen Sie dazu unseren Artikel zuhilfe:

CBD Kosmetik kaufen: Worauf sollten Sie achten?

Wollen Sie CBD Creme, CBD Shampoo oder CBD Gesichtspflege kaufen? Nicht nur Spezialanbieter, sondern auch bekannte Online-Versandhändler bieten eine große Bandbreite entsprechender Kosmetika an. Aufgrund der riesigen Auswahl sollten Sie sich zunächst einmal die Frage stellen, wieso Sie ein CBD Produkt überhaupt nutzen möchten. Hiernach richtet sich dann, welches womöglich das beste CBD Kosmetik-Produkt für Sie sein könnte. Möchten Sie lediglich Akne im Gesicht behandeln, müssen Sie eine entsprechende Gesichtscreme kaufen. Sie leiden unter Neurodermitis? Dann ist eine Ganzkörper-Lotion bzw. CBD Salbe vermutlich besser geeignet. Sie haben trockene Lippen? Dafür gibt es spezielles Lippenbalsam oder Lippenstifte. 

Nutzen Sie ausschließlich CBD Kosmetik von hoher Reinheit und mit entsprechendem Gütesiegel. Dabei ist nicht nur das Cannabidiol entscheidend. Auch die Zusatz- und Trägerstoffe sollten idealerweise natürlichen Ursprungs sein. Verzichten Sie auf CBD Produkte mit Silikonen und Paraffinölen. Andernfalls nutzen Sie nämlich doch das, was Sie eigentlich gerade vermeiden wollten: ein chemisches Produkt! 

Wir haben in unserem CBD Testsieger Artikel zusammengestellt, nach welchen Kriterien Sie CBD Produkte wie CBD Balsam kaufen können. Auch auf unserem unabhängigen Bewertungsportal können Sie echte Erfahrungen über CBD Lotions oder CBD Cremes nachlesen. Halten Sie außerdem nach dem CannaTrust Gütesiegel Ausschau, wenn Sie sicher gehen wollen, dass kein überteuertes Produkt mit kaum CBD-Gehalt kaufen wollen.

info icon

Fazit

  • CBD Kosmetika gibt es vielen verschiedenen Formen.
  • Immer mehr Menschen setzen auf Cannabinoide zur Hautpflege.
  • CBD Kosmetik kann sowohl zur Hautpflege als auch gegen bestimmte Hauterkrankungen eingesetzt werden.

HÄUFIGE FRAGEN ZU CBD Kosmetik

Was ist CBD Kosmetik?

Manche Kosmetikprodukte, wie z.B. Salben, Cremes oder Wellnes-Öl, enthalten Cannabidiol, kurz CBD. Dieser Stoff aus der Hanfpflanze wirkt beruhigend und entspannend.

Wie wende ich CBD Kosmetik an?

Z.B. bei Verspannungen helfen CBD-haltige Salben. Nutzer schätzen Wellnes- oder Massge CBD Öls für ihre entspannende Wirkung. Auch CBD Cremes unterstützen die Hautpflege. Erfahrungsberichte können Sie auf CannaTrust.eu nachlesen.

Ist CBD Kosmetik legal?

CBD ist in Deutschland und der EU 100% legal. Dieser Extrakt aus der Hanfpflanze hat nämlich keine berauschende Wirkung.

Wie wirkt CBD auf die Haut?

CBD wird eine regenerierende und feuchtigkeitsspendende Wirkung nachgesagt. CBD ist ein natürlicher Extrakt aus der Hanfpflanze, der auf das Endocannabinoidsystem einwirkt. Kosmetikhersteller kombinieren CBD gerne mit anderen pflanzlichen Produkten wie Arnika oder Aloe Vera.

Weitere Studien

Bei der Einnahme von cannabinoidhaltigen Produkten kann es unter Umständen zu Wechselwirkungen mit verschiedenen Medikamenten kommen. Sollten Sie selbst Medikamente einnehmen, dann so ist der Einsatz von CBD und anderen Cannabinoiden vorher mit dem behandelnden Arzt abzusprechen.

Über den Autor

Gunnar arbeitet seit der ersten Stunde für CannaTrust und konnte mit dem Projekt sein Enthusiasmus für Cannabis, speziell CBD, in Wort und Schrift umsetzen. Als Wirtschaftsjournalist hat Gunnar bereits für renommierte Medien wie Stern, Spiegel oder die Süddeutsche Zeitung geschrieben. Darüber hinaus verfügt er durch seine Mitarbeit an der größten medizinischen Online-Enzyklopädie Europas über ein überaus detailliertes Verständnis für Wirkungsweisen von Medizinprodukten.