Produkte

CBD Kapseln

cbd-kapseln
Geschrieben von Elena E.

CBD Kapseln – Die unkomplizierte CBD Einnahme

CBD Kapseln sind der unbestrittene Favorit unter allen Cannabinoid Produkten, wenn es darum geht, CBD unkompliziert und präzise einzunehmen. Denn CBD Kapseln ermöglichen eine sehr vereinfachte Einnahme von Cannabidiol. CBD Öl liegt hier in gelöster Form im Inneren einer Kapsel vor. Die bequeme und übersichtliche Dosierungsmöglichkeit der Kapseln ist vor allem beim Einstieg in die CBD Welt sehr beliebt. Hier muss nichts abgemessen oder richtig dosiert werden. Kurz gesagt: CBD Kapseln sind bereits vorgefertigte Einnahmemöglichkeiten von Cannabidiol Öl. Dieses ist gegen eine Vielzahl von Beschwerden wirksam und zeigt zahlreiche positive Wirkungen auf den menschlichen Körper.

Was sind CBD Kapseln?

CBD ist ein Naturprodukt, welches aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Der legale Wirkstoff Cannabidiol ist ein nicht-psychoaktiver Bestandteil der Cannabispflanze. Bei CBD Kapseln wird das aus der Hanfpflanze gewonnene CBD Öl in Form einer Kapsel dargereicht. CBD Kapseln sind Ölkapseln, welche meist frei von Gelatine sind. Daher sind CBD Kapseln auch für Veganer und Vegetarier geeignet. Die speziellen Kapseln aus Pflanzenfasern werden mit dem öligen CBD Extrakt befüllt. CBD Kapseln bieten eine unkomplizierte und präzise Einnahmemöglichkeit von Cannabidiol.

Herstellung von CBD Kapseln

Es gibt verschiedene Herstellungsmethoden für CBD Kapseln. Während einige Verfahren aufwandsintensiv sind, können CBD Kapseln aber auch relativ einfach und kostengünstig hergestellt werden. Grundsätzlich unterscheidet sich die Herstellung der CBD Kapseln von der Herstellung von CBD Öl nur wenig. Es gibt zwei gängige Herstellungsverfahren. Einmal wird CBD mit Hilfe von CO2, einmal mit einer alkoholischen Lösung aus der Hanfpflanze extrahiert. Die Endprodukte, also die CBD Kapseln, unterscheiden sich hauptsächlich in der Konzentration von CBD. Außerdem werden CBD Kapseln oft mit anderen Mikronährstoffen angereichert. Vitamine, Spurenelemente oder andere Stoffe werden dann mit in die Kapseln gemischt und sorgen für ein lösungsorientiertes Gesamtpaket.

CBD Extraktion mittels alkoholischer Lösung

CBD kann mittels einer alkoholischen Lösung aus der Hanfpflanze gelöst werden. Denn Cannabidiol ist in Alkohol sehr leicht löslich. Um das CBD mit alkoholischen Lösungsmitteln aus der Hanfpflanze zu extrahieren, werden die CBD enthaltenden Pflanzenteile der Cannabispflanze über längere Zeit in Alkohol eingelegt. Sobald die Pflanzenteile mit der alkoholischen Lösung vollgesaugt sind, wird das Gemisch erhitzt und der Alkohol verdampft. Zurück bleibt Cannabidiol.

Danach wird das CBD mit einem pflanzlichen Öl angereichert. In der Regel eignet sich Hanfsamenöl oder auch Olivenöl dafür. Die festen Portionen des CBD Öls werden anschließend in Kapseln gefüllt. Die CBD Extraktion mittels Alkohollösung ist eine bewährte Methode zur Herstellung von CBD Produkten. Die Herstellungsvariante ermöglicht eine hohe Qualität von CBD Kapseln.

CO2-Extraktion

Bei der CO2-Extraktion wird die Hanfpflanze zunächst zerkleinert und auf bis zu 150 °C erhitzt. In diesem Zustand kann das CBD mit Zuführung von CO2-Gas problemlos aus der Pflanze gelöst werden. Um daraus dann CBD Kapseln herstellen zu können, wird wie bei der oben genannten Herstellung vorgegangen. Das heißt, das gewonnene CBD wird mit einem pflanzlichen Öl vermengt und in Kapseln gefüllt.

Leider ist die Herstellung von CBD Kapseln mittels CO2-Extraktion besonders aufwändig und bedarf speziellen Laborbedingungen. Aber: CBD Kapseln aus dieser Herstellung haben eine besonders hohe Qualität. Vor allem ist ihr CBD Gehalt sehr rein. Aufgrund des hohen Aufwands kann sich die Qualität jedoch im Preis der CBD Kapseln bemerkbar machen.

Warum CBD Kapseln?- Vorteile von CBD Kapseln

Ganz klarer Vorteil von CBD Kapseln ist die vereinfachte Einnahme von Cannabidiol. Hier müssen Sie nichts abmessen oder selbst dosieren. Da die Kapseln bereits vorgefertigt sind, können Sie diese einfach zu bestimmten Zeiten einnehmen. Der CBD Gehalt in den ausgewählten Kapseln bleibt immer gleich und ändert sich nur dann, wenn Sie das Produkt wechseln sollten. Während bei der CBD Öl Einnahme die Menge schon mal variieren kann, sind Sie mit den CBD Kapseln daher auf der sicheren Seite. Deshalb ermöglichen die Kapseln eine präzise und unkomplizierte Einnahme von CBD.

Ein weiterer Vorteil ist der neutrale Geschmack der CBD Kapseln. Die Kapseln hinterlassen keinen bitteren Nachgeschmack wie man es vom CBD Öl gewöhnt ist. Da sich das CBD Öl im Inneren der Kapsel befindet, wird der leicht bittere Geschmack des Öls nicht unmittelbar mit der Mundschleimhaut in Berührung gebracht.

Außerdem eignet sich die bequeme CBD Einnahme besonders gut für unterwegs. Hier kann nichts tropfen, auslaufen oder daneben gehen. Denn die Kapseln sind feste, kleine Dragees.

Zusätzlich zum CBD Gehalt sind die Kapseln oft mit anderen bereichernden Wirkstoffen kombiniert. So sorgen diese bestimmten CBD Kapseln in Kombination mit anderen Mikronährstoffen für ein ganzheitliches Nahrungsergänzungsmittel. Die Kombinationskapseln können sich somit als komplementäre Lösungen bei Alltagsproblemen präsentieren. So können Sie zum Beispiel auf Anti-Stress, Anti-Haarausfall oder Gute Laune Kapseln zugreifen, ohne sich davor selbst Gedanken über die Dosierung zu machen.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass CBD Kapseln eine sehr einfache, präzise und benutzerfreundliche Form der CBD Einnahme sind.

Nachteile von CBD Kapseln

So vielversprechend Cannabidiol Kapseln auch sind, leider gibt es auch Nachteile bei der unkomplizierten Einnahme von CBD. Da sich die Kapseln erst im Magen auflösen, kommt es zu einer verzögerten Wirkung des CBD. Denn das Cannabidiol wird erst durch die Magenschleimhaut aufgenommen und nicht wie beim CBD Öl durch die Mundschleimhaut in den Organismus gebracht. So durchläuft das CBD bei der Kapselform erst einige Etappen, bis es dann wirklich dort ankommt, wo es seine Wirkung entfalten kann. Wenn es also schnell gehen soll mit der Wirkung, sind CBD Kapseln nicht zu empfehlen. Außerdem kann bei dem langen Weg im Körper auch etwas von der CBD Wirkung verloren gehen. Bei einer längerfristigen Einnahme kann von diesen Punkten jedoch abgesehen werden.

CBD Kapseln Anwendung

cannabidiol-kapseln

CBD Kapseln werden am besten mit einem Schluck Wasser zwischen den Mahlzeiten eingenommen. Da die Einnahme von CBD auf nüchternen Magen am effektivsten ist, wird empfohlen, CBD Kapseln nicht zusammen mit Nahrungsmitteln einzunehmen.

Allerdings wird davon ausgegangen, dass die CBD Aufnahme des Körpers durch fettverdauende Enzyme im Allgemeinen verbessert wird. Butter, Milch, Nüsse oder andere fetthaltige Lebensmittel aktivieren diese Enzyme im Körper. Es ist also empfehlenswert die tägliche Ernährung mit diesen Nahrungsmitteln zu bereichern.

Wirkung von CBD Kapseln

Generell wirken CBD Kapseln ebenso wie andere CBD Produkte im menschlichen Körper. Da die Kapseln jedoch erst in den Magen gelangen müssen, um dann von der Magenschleimhaut aufgenommen werden zu können, kann sich die CBD Wirkung etwas verzögern.

Ist das Cannabidiol einmal im Organismus angekommen, dockt es zunächst im menschlichen Endocannabinoid-System an. Die zuständigen Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems sind für viele Baustellen im Körper zuständig. Deshalb kann die Wirkung von CBD bei zahlreichen verschiedenen Problemen im Körper eine positive Rolle spielen. Zum Beispiel wirkt sich CBD

auf den Körper aus.

Da bei Cannabidiol Kapseln oft Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten sind, kann das Gesamtpaket einer CBD Kapsel den menschlichen Organismus äußerst positiv beeinflussen. Vorgefertigte, komplementäre Gesamtlösungen wie Anti-Haarausfall, Anti-Stress oder Pro-Knochen Kapseln helfen dann gezielt an den Stellen im Körper, für welche Sie sich selbst und bewusst beim Kauf der CBD Kapseln entscheiden. Diese gebündelten CBD Angebote sind eine beliebte Wahl bei CBD Einsteigern. Essentielle Fettsäuren (Omega 3 und 6 sowie Gamma-Linolensäure), Chlorophyll und Carotinoide runden die positive Wirkung von CBD Kapseln ab.

Hat CBD Nebenwirkungen?

Allgemein ist CBD als sehr gut verträglich und nebenwirkungsarm eingestuft. Da CBD jedoch erst seit weniger Zeit in die Schulmedizin integriert worden ist, fehlen aktuell noch Langzeitstudien des Wirkstoffes. Erfahrungen nach zu urteilen, hat CBD wenige bis keine Nebenwirkungen. Bei einer Überdosierung kann es zu Müdigkeit, Schwindel und Übelkeit kommen. Sollten Sie diese Anzeichen feststellen, dann heißt es: Dosis reduzieren.

Schwangere und Stillende sollten auf die Einnahme von CBD Produkten verzichten. Außerdem sollte auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten geachtet werden. Bei der gleichzeitigen Anwendung von CBD und Alkohol sollten Sie aufpassen. Generell gilt: Sollten Sie sich nicht sicher sein, kann ein Gespräch mit einem Apotheker oder Arzt oft Fragen klären.

CBD Kapseln kaufen – Worauf man achten sollte

  • CBD kaufen und keine Ahnung von CBD – was tun?

    Cannabis ist schon seit vielen Jahrzehnten ein Heilmittel, aber dennoch sind CBD Produkte bei der breiten Bevölkerung nicht wirklich bekannt. So ist es natürlich schwer einzuschätzen, welches Produkt wirklich gut ist und welches nicht. Oder worauf man vor dem Kauf achten muss und wer ein seriöser Hersteller ist. Wir von CannaTrust haben allgemeine Hilfen herausgesucht, um beim ersten Ausprobieren kein Geld zu verlieren und ein gutes Produkt zu erhalten.

  • 1. Den CBD Gehalt in Relation setzen und vergleichen

    Die Hersteller in der Branche nutzen teilweise unterschiedliche Inhaltsangaben zum CBD Gehalt. So gibt es %-Angaben oder explizite Angaben in Miligramm. Die Prozente sollten immer im Verhältnis zur Füllmenge der Flasche angeben sein - hier wird oft gemogelt. Schauen Sie deshalb, wie viel Miligramm (mg) das Produkt effektiv enthält. Diese Menge wird auch den Preis bestimmen, welchen man nun mit anderen Produkten vergleichen kann. Ein 10% Öl mit einer 10ml Flasche enthält somit 1.000mg CBD. Mit ein paar einfachen Rechnungen kann man also viel Geld sparen und Geldmacherei verhindern.

  • 2. Laboranalysen geben einen Blick auf die enthaltenen Cannabinoide

    Eigentlich sollten Laboranalysen der Produkte kein Standard in einer seriösen Branche sein. Da es aber wenig Überwachungsinstitutionen gibt und einige Leute "schnelles Geld" machen möchten, sind Laboranalysen zu einem gewissen Standard geworden. Schauen Sie deshalb vor dem Kauf eines Produktes auf genau solch eine Analyse, in welcher die Cannabinoide und deren Menge im Produkt gemessen werden. Es ist nicht unbedingt notwendig, aber eine gut lesbare und identifizierbare Laboranalyse sollte auch aus einem akkreditierten Labor stammen - zum Beispiel aus Deutschland. Auf diese Weise geben die Laboranalysen eine gewisse Sicherheit für den ersten Kauf.

  • 3. Nicht auf ein Heilversprechen hereinfallen

    Das Heilmittelwerbegesetz untersagt es Unternehmern, Nahrungsergänzungsmittel mit Heilversprechen zu verkaufen. CBD "kann" helfen, muss aber nicht. Wenn man das Heilmittelwerbegesetz streng auslegt, dann sollte ein Verkäufer von CBD überhaupt nicht über die Wirkung dessen sprechen - auch nicht über die potentielle Wirkung. Insofern ist es wichtig, dass man von solchen Produkten und Verkäufern Abstand nimmt. Im Gegensatz dazu stehen die Bewertungen und Aussagen hier auf CannaTrust. Da wir keine Produkte verkaufen und auch nicht dahin verlinken, darf hier alles geschrieben werden bezüglich der möglichen Heilung mit CBD Produkten.

  • 4. CBD ist nicht immer gleich CBD

    Je günstiger desto besser? Das würden wir nicht unterschreiben. So wissen wir, dass gerade im CBD Bereich auch schwarze Schaafe unterwegs sind. Diese schwarzen Schaafe vertreiben CBD Produkte mit minderwertigen CBD aus China oder sogar synthetischen CBD. Wir sind starke Verfechter von der unbedingten Natürlichkeit des CBD und bitte Sie deshalb, drastisch günstigere Produkten genau zu prüfen. Zusätzlich sollten Sie sich vor dem Kauf entscheiden, ob Sie ein "reines CBD Öl" oder ein "Vollspektrum Öl" kaufen möchten. Ein reines CBD enthält CBD in Kristallform gemengt in Öl. Im Gegensatz dazu steht ein Vollspektrum Öl, welches aus einem natürlich Extrakt besteht mit weiteren Cannabinoiden neben dem CBD. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

  • CBD Bewertungen auf CannaTrust lesen

    Wir von CannaTrust haben es uns zur Aufgabe gemacht, Transparenz für den Verbraucher zu erschaffen. Lesen Sie deshalb die echten Erfahrungsberichte - händisch geprüft - der Produkte unserer teilnehmenden Hersteller bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden. Das Gute daran: Vollkommen transparent und ohne Verkaufsinteresse! Wir werden Sie nicht manipulieren.

  • 5. Der Preis ist ausschlaggebend?

    Diese Frage ist nicht mit einem "Ja" oder "Nein" zu beantworten. Der Preis sollte immer fair sein, aber dennoch gilt: CBD Produkte sind eher teuer auf den ersten Blick. Rechnet man die Investition aber auf die gesamte Einnahmezeit und den möglichen natürlichen Benefit um, ist es fast schon erschwinglich! Wir denken, dass es nicht immer richtig ist, möglichst günstiges CBD zu kaufen. Höhere Preise für eine gute Herstellung, BIO Qualität oder einen seriösen Vertrieb lassen einen gewissen Spielraum zu. Günstig ist genau wie teuer also nicht "am besten"! Haben Sie Ihr Produkt aber gefunden, dann nutzen Sie auf jeden Fall einen Preisvergleich über das Internet oder suchen Sie nach Gutscheinen für den jeweiligen Shop.

  • 6. CBD Tests und Vergleiche

    Als unerfahrener Nutzer möchte man natürlich auf Vergleiche und Tests von verschiedenen Produkten zurückgreifen. Hier müssen wir allerdings vor der Subjektivität der Betreiber warnen. In der Regel dienen diese Texte dazu, um Nutzer auf die jeweilige Webseite zu locken und Verkäufe anzuregen. Zumeist kassieren die Betreiber über einen Empfehlungslink, über welchen Sie zum Produkt gelangen, eine Provision. Eine unabhängige Meinung sieht somit natürlich anders aus!

  • Ein bisschen Bauchgefühl ist auch ok!

    Am Ende können auch wir von CannaTrust nur Tipps, Hilfen und Informationen bieten. Den Kauf müssen Sie am Ende selber tätigen und jeder hat andere Bewertungsfaktoren. Ein gutes Gefühl beim Kauf, eine Empfehlung oder eine Bauchentscheidung ist dabei völlig ok. Wir hoffen, dass Sie mit uns zu Ihrem Produkt gefunden haben und dass es Ihnen hilft.

Haben Sie sich für die Einnahme von Cannabidiol Kapseln entschieden, ist es empfehlenswert beim Kauf vor allem auf den CBD Gehalt der Kapseln zu achten. Denn hier besteht der wichtigste Unterschied zwischen den verschiedenen Produkten. Achten Sie außerdem darauf, ob in Ihren CBD Kapseln weitere Zutaten wie Vitamine, Spurenelemente Pfeffer, Kurkuma, etc. enthalten sind. Bei diesen komplementären CBD Angeboten können Sie nach persönlichen Vorlieben entscheiden.

Fazit

  • CBD Kapseln stellen eine besonders einfache und unkomplizierte Form er Einnahme von Cannabidiol dar.
  • Vor allem für Anwender, die sich am zum Teil strengen Geschmack von CBD Öl stören, sind CBD Kapseln die optimale Lösung.
  • Ein Nachteil ist, dass CBD Kapseln langsamer wirken als bspw. CBD Öl.

Bei der Einnahme von cannabinoidhaltigen Produkten kann es unter Umständen zu Wechselwirkungen mit verschiedenen Medikamenten kommen. Sollten Sie selbst Medikamente einnehmen, so ist der Einsatz von CBD und anderen Cannabinoiden vorher mit dem behandelnden Arzt abzusprechen.

Wie gut fandest du diesen Beitrag?

Klicke auf ein Stern um zu bewerten!

Durschnitts Bewertung 3.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Noch keine Bewertung! Gib die Erste Stimme ab.

Über den Autor

Elena E.

Elena E.